Auf dieser Webseite tragen wir verschiedene Seminare für junge Menschen, die sich für die Anthroposophie interessieren, zusammen. Das Junge Anthroposophische Seminar dient als Plattform für Bildungsveranstaltungen mit anthroposophischem Vordergrund. Damit junge Erwachsene neben ihrer Ausbildung oder ihrem Studium vertiefend Anthroposophie studieren können, möchten wir auf dieser Webseite anthroposophische Seminare bewerben. Wir selbst sind junge Studierende, die von einer anthroposophischen Hochschule träumen. Mit dieser Seite möchten wir daher einen ersten Schritt wagen.

Als ein freier Zusammenhang von Seminaren kann diese Seite einen anthroposophischen Campus repräsentieren, der sich über ganz Deutschland erstreckt. Die Gestaltung der einzelnen Seminare und Seminarreihen liegt in der Freiheit der Dozierenden und ist unabhängig von dieser Webseite.

Anthroposophisches Seminar

Alle Wissenschaft wäre nur Befriedigung müßiger Neugierde, wenn sie nicht auf die Erhöhung des Daseinswertes der menschlichen Persönlichkeit hinstrebte. Den wahren Wert erhalten die Wissenschaften erst durch eine Darstellung der menschlichen Bedeutung ihrer Resultate. Nicht die Veredelung eines einzelnen Seelenvermögens kann Endzweck des Individuums sein, sondern die Entwickelung aller in uns schlummernden Fähigkeiten. Das Wissen hat nur dadurch Wert, daß es einen Beitrag liefert zur allseitigen Entfaltung der ganzen Menschennatur.

Rudolf Steiner, Philosophie der Freiheit, Zweiter Anhang.

Fakultäten des Jungen Anthroposophischen Seminars

Die Einträge auf dieser Website sind nach „Fakultäten“ sortiert. Dies sind gewissermaßen die Themenfelder, auf denen sich die hier beteiligten Menschen bewegen.

Zur Zeit listet das Junge Anthroposophische Seminar Veranstaltungen zu den nachfolgenden Themenfeldern. Dabei sind diese nicht ausschließlich, weitere Fakultäten mögen hinzuwachsen, wenn entsprechendes Engagement besteht. Bei jedweden Fragen wende dich gerne an uns.

Anthroposophisches Seminar

Grundlagen der Anthroposophie

Allgemein einführende Seminare in die Anthroposophie findest du hier. Sie bieten damit einen möglichen Einstieg in die zahlreichen Themenfelder der Anthroposophie und die Schriften Rudolf Steiners.

Soziale Dreigliederung

Die Soziale Dreigliederung möchte eine Ordnung der Gesellschaft anbieten, die der Moderne gerecht wird.
Kulturelles, rechtliches und wirtschafliches Leben sollen sich nach den ihnen eigenen Kriterien gesund entfalten und sich so gegenseitig unterstützen.

Kunst und Musik – Musische Fakultät.

Musik und Kunst

Wenn man den Geist ernst nehmen möchte, dann muss man selbst anders Kunst und Musik betreiben. Man kann dann versuchen, die Materie so vorzubereiten, dass der Geist die Möglichkeit hat, in Erscheinung zu treten.

Fakultät für Goetheanismus

Goetheanismus

Goetheanismus ist eine wissenschaftliche Methodik, welche die Art des Erkenntnisgewinns aus der Natur selbst ableitet.

Fakultät für Philosophie und Erkenntnistheorie.

Philosophie

Erkenntnistheorie ist die Grunddisziplin jeder Philosophie. Wie kann ich mein Denken und Wahrnehmen beobachten und entwickeln?

Fakultät für Religion – Christengemeinschaft

Religion

Veranstaltungen der Christengemeinschaft, die explizit einen Bildungsfokus haben wie z.B. Seminare zur Christologie finden sich hier.

Zeichnung: Eine Gruppe von Menschen sitzend – Junges Anthroposophisches Seminar, studium anthroposophischer Inhalte.

Lesekreise

Wir bieten auf dieser Seite ein Verzeichnis von Lesekreisen, sortiert nach Städten, an. Das Verzeichnis gibt nur eine Auswahl wieder und wird regelmäßig gepflegt.

Aus dem Blog

Auf dieser Website gibt ’s auch einen Blog: Hier haben Gedanken, Reflektionen und Fragen ihren Raum. Auch du kannst deine Artikel einsenden!
Zuletzt sind folgende Beiträge im Jungen Anthroposophischen Seminar veröffentlicht worden:

  • Musik ist eine Kunstform, die ganz in der Zeit lebt. Auch sie zu hören, braucht Zeit. Dadurch offenbart sie die Notwendigkeit einer gerechten Verteilung der Zeit, die für Erwerbstätigkeit eingesetzt wird, damit potentiell allen Menschen Momente des unproduktiven Hörens ermöglicht werden. Gerade das Hören Neuer Musik ist bei Zeitmangel kaum möglich. Die Ideen für diesen Aufsatz kamen mir durch die Beschäftigung mit der von Rudolf Steiner entdeckten sozialen Dreigliederung. Ich hoffe aber, dass sie auch ohne Vorkenntnisse der Dreigliederung nachvollziehbar sind.

  • Brauchen wir heute noch staatliche Abschlüsse?

    Warum möchte ich mein Studium mit einer staatlichen Prüfung abschließen? Ich studiere nun seit drei Jahren Jura und bin letzte Woche mit dieser Frage aufgewacht.  Ich begann mein Studium im Herbst 2018 mit dem Wunsch, unser deutsches Rechtssystem zu verstehen und mir Fähigkeiten für ein Wirken in der Welt zu erwerben. Schnell fand ich mich in das juristische Denken hinein und nach den ersten erfolgreichen Prüfungen war mir klar, dass ich weiter studieren würde und zumindest das erste Staatsexamen mache. Nun, nach drei Jahren Studium, begann für mich die Zeit der Examensvorbereitung und plötzlich war alles nur noch auf diese große Prüfung ausgerichtet.  Wofür und warum möchte ich mein Staatsexamen machen? Geht es nicht auch ohne? Welchen Wert hat dieser Abschluss für mich persönlich? Diese Fragen drängten sich an jenem Morgen in mein Bewusstsein und ließen mich nicht mehr los. 

Hast du Fragen an das Junge Anthroposophische Seminar? Dann kontaktiere uns!

Du hast Fragen?

Wann immer du Fragen hast, wende dich gern an uns. Denn vorrangiges Ziel der Website Junges Anthroposophisches Seminar soll sein, Menschen, die nach Möglichkeiten des Studium und der Begegnung mit Anthroposophie suchen, einen Ansatzpunkt zu bieten. Kontaktmöglichkeiten findest du hier.

Abonniere unseren Newsletter!

Selten hier, aber trotzdem Interesse? Wir schicken etwa einmal im Monat einen mit Liebe geschriebenen Newsletter. Abonniere ihn und bleibe auf dem Laufenden!

Mit deiner Eintragung in die Empfängerliste akzeptierst du unsere Datenschutzbestimmungen.