Anthroposophische Studienveranstaltungen für junge Menschen

Intensiv-Seminar zum Pädagogischen Jugendkurs
Seminar zur Vortragsreihe „Geistige Wirkenskräfte im Zusammenleben von alter und junger Generation“ von Rudolf Steiner

Wie begegnen wir der Vorherrschaft von Intellektualismus und Materialismus?
Wie beleben wir Phrasen, Konventionen und Routinen mit neuem Geist?
Wie bringen wir Herzenswärme und Willenskraft in unser Denken?
Was brennt eigentlich in den Herzen von jungen Menschen?
Wie gelingt es, Jugendimpulse zu verwirklichen?

Vor 100 Jahren, im Herbst 1922, hielt Rudolf Steiner 13 Vorträge vor einer Gruppe junger
Erwachsener. Die jungen Menschen, ungefähr 100 Studierende im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, fragten Steiner um Rat.

Wenn man den Vortragszyklus in unserer heutigen Zeit ließt, kann man den Eindruck haben, als wären die Vorträge erst gestern gehalten worden. Die Aktualität der behandelten Themen ist enorm, ja geradezu erschreckend.
Auch die für Steiner nicht gerade gewöhnliche Herzenssprache, mit der er sich an die Jugend wendet, scheint für unsere Gegenwart der genau richtige Ton zu sein.
Als ich die Vorträge im letzten Jahr erstmals las, hatte ich den starken Impuls, den Text und die Themen gemeinsam mit anderen jungen Menschen zu lesen und zu bewegen. Daher lade ich alle jungen Erwachsenen ganz herzlich zu einem Jugendkurs-Intensivseminar auf das Oberlinhaus ein.

Gleitet wird das Seminar von Falko Mattmüller unter Mitwirkung von Sören Schmidt.

Gemeinsam wollen wir den wesentlichen Teil des Textes lesen, verstehen und besprechen. Ein Fokus kann dabei darauf liegen, die Aussagen auf unsere heutige Zeit zu beziehen und ihre Aktualität herauszuarbeiten.
Dabei wird uns der Dozent Dr. Sören Schmidt mit seinem weitreichenden Verständnis der Anthroposophie und der Hintergründe des Jugendkurses unterstützen.
Neben der Arbeit an und mit dem Text, die den größten Teil des Seminars ausmachen wird, wollen
wir gemeinsam singen, spielen, tanzen und die wunderbare Natur der Vogesen erkunden. Es wird genügend Raum für Austausch und Begegnung während und zwischen den Einheiten geben.
Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Der Jugendkurs ist sehr niederschwellig und gut
verstehbar. Er kann auch ein schöner Einstieg in die Anthroposophie sein.
Die Teilnehmeranzahl wird maximal 15 Personen betragen. Anmeldeschluss ist der 15. August.

Für Fragen und Anmeldung:


    Die Einladung als PDF zum weiterschicken. Auf der zweiten Seite finden sich zum Vorgeschmack einige Textstellen aus dem Vortragszyklus.

    Datum

    Mo - Fr, 5. - 9. September 2022
    Vorbei!

    Kosten

    etwa 100€

    Beschriftungen

    Seminar

    Veranstaltungsort

    Oberlinhaus in den Vogesen, Frankreich
    gemeinsame Anreise ab Freiburg
    Website
    http://www.maison-oberlin.org/

    Veranstalter

    Falko Mattmüller

    Schreibe einen Kommentar

    Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén